Fotos und Berichte 2020


Trainingstag mit Dr. Gerd Heuschmann - Mai 2020

Die Ruhe nach dem Sturm ...


Die zwangsverordnete Corona-Pause schien eine neuen Ruhe und Zentrierung bei allen Beteiligten bewirkt zu haben. Auch für Reiterinnen, welche einige Zeit auf Trainingsmöglichkeiten in einer Reithalle verzichten mussten, schien es kaum merkliche reiterliche Rückschritte gegeben zu haben. Mit viel Vorfreude erwarteten wir alle den Trainingstag vom 29. Mai 2020. Gerd fehlte uns nicht nur als Ausbildner. In den vielen Jahren in denen er uns nun schon auf dem Weg zu besseren Reiterinnen begleitet, ist er uns zum lieben Freund geworden. Auch deshalb war es eine grosse Freude zu erfahren, dass Gerd Heuschmann wieder problemlos in die Schweiz einreisen konnte.

Die Bilderauswahl vom Kurstag zeigt eindrücklich, wie sich nicht nur Sitz und Hilfengebung der Reiterinnen entwickelt haben, sondern auch Durchlässigkeit, Geschmeidigkeit, Rückentätigkeit und gute Bemuskelung der Pferde. Diese Erfolge nach 5 Jahren regelmässiger Teilnahme an den Trainingtagen sind nun hier "bunt auf weiss" dokumentiert und auch von den ärgsten Kritikern nicht mehr wegzudiskutieren. Aber eben... diese Entwicklung weg von der brachialen "ich-drück-du-gehst-weg-ich-zieh-du bleibst-da"-Reiterei auf dem Weg hin zur "Reitkunst" braucht Zeit, Geduld und die Bereitschaft, immer wieder demütig an sich selbst zu arbeiten. Der Weg ist mit viel Schweiss und Frustration gepflastert. Aber dann, nach jahrelangem Bemühen mit viel Einsatz von Schweiss und Herzblut von Gerd zu hören: "Der sieht körperlich aber gut aus. Der Rücken deines Pferde ist jetzt viel mehr nach oben gekommen" lässt das bemühte Reiter-Herz wieder höher schlagen. Und wir wissen, dass das Ziel noch lange nicht erreicht ist und es nichts werden wird mit "sich auf den Lorbeeren ausruhen". Doch verbuchen wir einmal mehr freudig einen kleinen Erfolg und machen uns sogleich wieder an die Arbeit. Man mag sich fragen, weshalb wir uns alle diese Mühe machen - dann schaue man sich doch nochmals diese schönen Bilder an mit den zufriedenen und schon richtig elastischen Pferden und Reiterinnen und vergleiche sie doch mal mit den gängigen Fotos von Dressur-Sport-Turnieren.

 

Danke Gerd auch für deine schönen, hilfreichen und immer wieder humorvollen Metaphern welche dabei helfen, den richtigen Sitz und Hilfengebung noch besser zu vestehen:

 

"Reiten ist wie guter Sex: Du musst dich komplett fallen lassen, du musst dich öffnen und dich einlassen. Dann wird das eine richtig coole Nummer. Wenn du dabei noch an deine Buchhaltung denkst oder daran, wie du dabei aussiehst, dann wird das alles nix!"

 

Der nächste Trainingstag findet am Freitag, 26. Juni 2020 statt und schon jetzt packt uns die Vorfreude!

 

Zoe Sanigar

* * *