Fotos und Berichte 2019


Stangentraining 2019

Regelmässige Stangentrainings in der Gruppe mit Filiz Emini


Im Januar stöberte ich gemütlich durch die Reithallenreservationen der Reithalle Sattel-fest. Eine regelmässige Reservation am Samstag Vormittag machte mich neugierig. Stangenkurs! Das klingt nach Spass und sinnvoll. Da ich Filiz Emini bereits von den Heuschmann Trainingstagen her kennen und schätzen gelernt habe war klar ... "Cool, ich meld mich da mal an!".

 

Dann gings los und Frau Sanigar kam grad mal wieder kurz "auf die Welt": Stangenparcour kreuz und quer, mehrheitlich im flotten Trab in der Abteilung geritten. Da zeigte sich dann sehr schnell, wo die Impulsion, Grunderziehung, Schulterkontrolle, Gaspedal und Bremse sowie Sportlichkeit und Sitzbalance meinerseits noch zu wünschen übrig liessen. Während von aussen betrachtet das Ganze noch einigermassen gemütlich aussieht, ist der entsprechend untrainierte Reiter nach einer viertel Stunde keuchend und schwitzend im Sattel unterwegs. Auch bekommt das Ganze mit 6-8 pfiffigen Pferden in der kalten Jahreszeit schnell eine ziemliche Dynamik. Gut! Schnell mal noch eine gescheite Airbag-Weste kaufen!

 

Nun gut, eine neue Herausforderung war gefunden und schon nach dem ersten Training war mir absolut klar, wie gut dieses Training für viele verschiedene Aspekte ist. Nicht nur Muskulatur, Kondition, Rittigkeit und Trittsicherheit des Pferdes wird kontinuierlich geschult, auch erzieherische Aspekte wie Galopp in der Gruppe, überholen im Galopp, anständig sein zu den anderen Pferden und ohne Panik am Lautsprecher vorbeigehen (das Training wird jeweils von flotter Musik begleitet) sind wertvolle Gewöhnungslernvorgänge die Vertrauen und Sicherheit von Pferd und Reiter weiter entwickeln.

 

Nachdem wir die Trainings starteten mit Freizeitpferd-Bäuchlein und im Anschluss daran, sämtliche Stangenfarben auf den Hufwänden sind wir jetzt schon viel sportlicher unterwegs. Der Pferdebauch hat sich in Muskeln gewandelt (3 stolze Löcher im Sattelgurt!) und farbige Hufe gibt es kaum mehr. Ich für meinen Teil komme zwar noch immer ins Schwitzen, habe aber einen Riesenspass dabei und kann das Training bei Filiz, einer absolut professionellen, intelligenten und pferdefreundlichen Trainerin nur jedem empfehlen! 

 

Zoe Sanigar

* * *