Fotos und Berichte 2016


Working Equitation Kurse 2016

Bericht von Zoe Sanigar, August 2016


Working Equitation - Die Liebe zu Vielfältigkeit, Rittigkeit und Stil

 

Dressur und Working Equitation unter der Leitung von Astrid Friedrichsen fand im 2016 auf regelmässiger Basis statt. Es hat sich eine fixe Gruppe von „Fans“ etabliert, die in Astrid eine hochkompetente, feinfühlige und freundliche Trainerin gefunden haben.

 

Die Kurse beinhalten Einzel-Dressurlektionen und ein Hindernistraining in kleinen Gruppen. Es können wahlweise auch nur Dressur oder Hindernislektionen gebucht werden.

 

Pferde und Reiter, die im 2016 unter der Anleitung von Astrid trainierten zeigten beeindruckende Fortschritte, was Rittigkeit und Technik anbelangte. Ebenso verhelfen die sehr präzisen Anleitungen zum Sitz des Reiters zu einem ausbalancierten Reitersitz, der optimale und effektive Hilfengebung ermöglicht.

 

Wir sind stolz und dankbar, dass wir Astrid auch im 2018 fix einmal im Monat in unserem Programm dabei haben dürfen und ich kann nur sagen: wehe wenn entdeckt! Wer Astrid im Unterricht erlebt hat will so schnell nichts anderes mehr. Deshalb liebe Vereinsmitglieder: die Kurse sind schon sehr gut gebucht und jedes Mal randvoll. Es lohnt sich da mal mitzumachen und zu erleben, wie toll „feines Reiten“ auf einem ausbalancierten und ritten Pferd sein kann!

 

Zoe Sanigar