Akutelle Fotos und Berichte ...


Vereins-Herbstausritt

Bericht von Mike Zollinger, September 2014


Vereinsausritt an einem perfekten Herbsttag

 

Ein perfekter Tag in diesem Herbst war der 27. September, Petrus war uns mehr als wohl gesinnt. Die Sonne strahlte den ganzen Tag inmitten eines stahlblauen Himmels, es war weder zu heiss noch zu kalt und lästige Bremsen oder Mücken waren bereits fern vom Wynental. An diesem Tag trafen wir uns zum allerersten Vereinsausritt des Pferd im Mittelpunkt. Gegen 10.00 Uhr trudelten 8 Mitglieder aus den Kantonen, Zürich, Luzern und Aargau bei Zoe und Mike in Unterkulm ein und nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Gipfeli (danke Sabrina!) ritten wir zu zehnt los in Richtung Gränichen.

 

Zehn Vierbeiner acht verschiedener Rassen, von Kalt- bis Warmblut, von klein bis über 1.75, von jung bis über 19 Jahre alt, schritten friedlich uns sichtlich gut gelaunt durch Feld und Wald, mutig vorbei an "gefährlichen" Lamas, seltsam riechenden Ziegen und ungeheuren Robo-Rasenmähern und brachten ihre Reiter nach eineinhalb Stunden wohlbehalten zum Restaurant "Rütihof". Das Restaurant liegt mitten im gleichnamigen Weiler auf der Hochfläche des Moorbergs oberhalb Gränichen und verfügt über eigene Stallungen und Weiden. Wir wurden sehr freundlich empfangen und unsere Pferde durften sich in frisch hergerichteten Boxen ausruhen und das Heu geniessen, das wir frühmorgens hochgebracht hatten.

 

Wir ReiterInnen gönnten uns eine ausgedehnte Mittagspause im Schatten der grossen Pergola des Restaurants und liessen uns kulinarisch verwöhnen. Unser Kassier Urs stiess nach einer Tour auf seinem Stahlross über die Hügel der Umgebung ebenfalls zu uns. Beim geselligen Zusammensein verging die Zeit wie im Flug und eine erste Vierergruppe machte sich bereits vor dem Dessert auf den Rückweg. Wir Verbleibenden rundeten unsere Gourmet-Freuden mit Kaffee, Glacé und warmem Schokoladenkuchen ab und sattelten dann unsere vierbeinigen Freunde wieder. Die Rütihof-Crew hatte gut auf sie aufgepasst, kümmerte sich später ums Ausmisten der Boxen und verlange zu unserer freudigen Überraschung dafür gerade mal 20 Franken - für alle 10 Pferde zusammen! Nochmals ein herzliches Dankeschön an den Rütihof.

 

Gemütliche eineinhalb Stunden ging es wieder zurück, durch den Wald und unter tiefhängenden Ästen hindurch (sorry Andrea!), über den Weiler Wannenhof nach Unterkulm. Es war ein wunderbarer Ritt an einem perfekten Tag und wir beschlossen, dass dies der erste Vereinsausritt war, aber sicher nicht der letzte. Und somit freuen wir uns schon auf den nächsten im 2015!

 

Mike Zollinger

* * *